PLF | Hessentag – Hofgeismar, 2014 – 2016
253
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-253,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-6.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive

About This Project

 

Ort

Hofgeismar

 

Projektstatus

im Bau

 

Auftraggeber

Stadt Hofgeismar

 

Baujahr

2014 ‐ 2016

 

Fläche

0,35 ha

 

Beschreibung

Die Neugestaltung der Fußgängerzone und des Töpfermarkts in Hofgeismar ist eines der zentralen Projekte, die durch die im Rahmen der Ausrichtung des Hessentags 2015 akquirierten Fördermittel des Landesprogramms „Aktive Kernbereiche“ mitfinanziert werden.

Im Rahmen der Neugestaltung erhalten die Fußgängerzone sowie der Marktplatz eine einheitliche Oberfläche und hochwertige Ausstattungselemente. Der gesamte Bereich erhält ein zusammenhängendes Pflaster aus Betonplatten und wird im Bereich der Fußgängerzone durch ein Funktionsband aus großformatigen Basaltlavaplatten gegliedert. Auch der Auftakt der Fußgängerzone sowie der Marktplatz erhalten intarsienartige Flächen derselben Materialität.

Die Barrierefreiheit wird durch eine niveaugleiche Oberfläche gewährleistet. Ein taktiles Leitsystem wird gestalterisch unauffällig aber funktional effektiv entlang der Funktionsstreifen untergebracht. Die Materialität verbindet die für die Orientierung von Sehbehinderten hilfreiche kontrastreiche Farbgebung mit einer hochwertigen Optik.

Auch die steinernen Teile der individuell gestalteten Ausstattungselemente werden aus hochwertigen Naturstein gefertigt. Sie reichen von Sitzelementen über Pflanzbeete bis hin zu einer aufwändigen Brunnenanlage mit einem ca. 4 m hohen Wasserschleier und werden durch elegante, stelenartige Beleuchtungselemente ergänzt.

Category
Projekte