PLF | Projektliste
194
page-template-default,single,single-page,postid-194,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-6.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive

01 Jan Plätze – Bad Langensalza 2014

 

Ort

Bad Langensalza

 

Projektstatus

Fertiggestellt

 

Auftraggeber

Stadt Bad Langensalza

 

Projektbeginn

1992

Beschreibung

Die Teilöffnung bzw. die Neuanlage der historischen Mühlströme und Wasserläufe ist gestalterisch bestimmendes Element. Zwei getrennte Wasserläufe durchqueren die Altstadtstraßen und Plätze, um dann vereinigt als frei gestalteter Bachlauf durch den Kurpark zur Salza abzulaufen. Zusätzlich nimmt das Rinnensystem Teile des Oberflächen- und Dachwassers auf, um es entsprechend verzögert in die Salza abzugeben.
Die Begrünung der an sich steinernen Plätze erfolgt sparsam, punktuell oder in Reihen. Alle Teilbereiche des Rinnensystems Altstadt und der neuen Stadtplätze haben die Materialverwendung von Granit, Travertin und großformatigen Pflasterplatten gemeinsam.